Es ist Zeit, einen Klassiker nach oben zu holen (Hallo Joachim!):

Beitrag vom 09.08.2011:

Bei einem totalbeschädigten Kraftfahrzeug ist auch der im Tank befindliche Benzinrest zu ersetzen. Das hat jüngst das AG Duisburg mit Urteil vom 04.08.2010, Az. 50 C 2475/09, entschieden. Für manche mag es sich um eine “Kleckerposition” handeln, aber bei den heutigen Spritpreisen ist das ein nicht zu verachtender Schadensposten. Zusätzlich zum Restwert eines Totalschadens sind auch noch die in dem Fahrzeug befindlichen Benzinmengen zu ersetzen, da diese nicht Bestandteil der Restwertermittlung bzw. des Verkaufspreises sind. Der Reswert an Benzin ist ein erstattungsfähiger Schaden (LG Regensburg, NJW-RR 2004, S. 1474) . Das AG Charlottenburg (zfs 1989, S. 80) ist auch der Ansicht der Versicherungen entgegengetreten, dem Geschädigten sei es zuzumuten diesen Benzinrest abzulassen und umzufüllen. Das Urteil enthält auch noch Ausführungen über die Dauer des Nutzungsausfalls bei fiktiver Abrechnung sowie einen “Abzug neu für alt” bei beschädigten Musiktrommeln. Nachfolgend das Urteil:

Download (PDF, 676KB)

Update 19.09.2011:

Auch das LG Landau/Pfalz bejaht dem Grunde nach den Anspruch auf Zahlung des Benzinrests (Urteil vom 26.08.2011, Az. 4 C 236/11). Im Urteil wird der Anspruch allerdings mangels schlüssiger Darlegung (Benzinmenge, wann getankt, zu welchem Preis getankt, Beweismittel) abgewiesen. Danke an RA Otting für die Übersendung !

Download (PDF, 524KB)

Update 17.04.2012:

Erneut stellt mir RA Otting ein weiteres Urteil zur Verfügung, das den “Benzinrest” zuspricht (AG Germersheim vom 08.03.2012, Az. 1 C 473/11):

Download (PDF, 429KB)

Update 09.10.2015:

Auch das AG Solingen (Urteil vom 01.04.2015, Az. 11 C 631/14) vertritt die Auffassung, dass der im Tank verbliebene Kraftstoff unbrauchbar ist. Ein Abpumpen soll nur dann zumutbar sein, wenn der Aufwand den Wert nicht übersteigt.

Vorschaubild (C) pixelio.de, Petra Bork

http://ra-frese.de/wp-content/uploads/2012/04/572826_web_R_K_B_by_Petra-Bork_pixelio.de_.jpghttp://ra-frese.de/wp-content/uploads/2012/04/572826_web_R_K_B_by_Petra-Bork_pixelio.de_-300x268.jpgRA FRESESchadensrechtBenzinrest,Restwert,Totalschaden
Es ist Zeit, einen Klassiker nach oben zu holen (Hallo Joachim!): Beitrag vom 09.08.2011: Bei einem totalbeschädigten Kraftfahrzeug ist auch der im Tank befindliche Benzinrest zu ersetzen. Das hat jüngst das AG Duisburg mit Urteil vom 04.08.2010, Az. 50 C 2475/09, entschieden. Für manche mag es sich um eine 'Kleckerposition' handeln,...