6. Aachener Interdisziplinäres Verkehrssymposium

Am 01. Dezember 2006 findet das 6. Aachener Verkehrssymposium statt. Veranstalter sind der Sachverständige Dr. Möhler und der Aachener Anwaltverein. Ein Flyer mit weiteren Informationen (Programm, Anfahrt) kann hier heruntergeladen werden. Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten: Der Aachener Anwaltverein informiert. Ich erhalte gerade eine E-Mail vom Aachener Anwaltverein, in der…

Weiterlesen

Willkommen im 21. Jahrhundert

Ich hatte gestern ein nettes Gespräch mit einem Geschäftsstellenbeamten der Familienabteilung des AG Heinsberg. Dort hat man die Vorzüge des E-Mail-Verkehrs entdeckt. Die Ladung zu einem kurzfristigen Termin war bei uns per E-Mail eingegangen. Ohne Betreffzeile. Ohne Angabe unseres Aktenzeichens. Ohne Angabe der Parteien (Dies erst im Fließtext). Im Gegensatz zu manch anderem Gericht – die nur unsere Druckdateinummer angeben […]

Weiterlesen

Präventive Forderungsabwehr

Gerade ruft Herr X. an. Ob ich denn heute nachmittag einen Termin mit dem Herrn Y. habe ? Seine Forderung sei völlig unberechtigt. Er müsse die bestellte Ware abnehmen; wenn er meint, 1 Woche nach Kauf schon einen Anwalt einschalten zu müssen, sei das seine Sache. Meine Zuordnungsschwierigkeiten habe ich freundlich unter Verweis auf meine anwaltliche Schweigepflicht überspielt. Jetzt wurde […]

Weiterlesen

Der Aktenschwanz

Wer kennt ihn nicht, den Aktenschwanz ? Dieses meist aus alten Aktendeckeln hergestellte, längliche Etwas, das von Geschäftsstellen und Richtern gern als Lesehilfe/-zeichen benutzt wird und in so ziemlich jeder Ermittlungsakte gefunden werden kann ? Heute bekam ich eine Ermittlungsakte des AG Heinsberg. Dort fand ich folgendes als Lesezeichen: Jetzt weiß ich, warum dieser Richter ab und zu beim Aufschlagen […]

Weiterlesen

Der Aachener Anwaltverein informiert.

Ich erhalte gerade eine E-Mail vom Aachener Anwaltverein, in der ich über ein “Sommerfest” und diverse Fortbildungsveranstaltungen informiert werden soll. Weitaus interessanter waren dutzende von E-Mail-Anschriften im “An:”-Feld des Mail-Clients. Ich habe jetzt alle E-Mail-Anschriften der Kollegen des Aachener Anwaltvereins. Liebe Massenmailer: benutzt bitte das “BCC:”-Feld. Keine ähnlichen Beiträge.

Weiterlesen

eBay-Konkurrenz ?

Bin eben mal auf den Webseiten der Justiz in NRW stöbern gewesen, ob man was über das sagenhafte JUDICA/TSJ-System findet. Dabei bin ich hierauf gestoßen: “Die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen stellt ein neues Service-Angebot im Internet zur Verfügung: die Justiz-Auktion. Anlässlich des 15. EDV-Gerichtstages in Saarbrücken wurde die Auktionsplattform der Justiz am Donnerstag (14.09.2006) auch dem Fachpublikum erstmals vorgestellt. Versteigert […]

Weiterlesen

Moderne Zeiten

Aus einer Mitteilung des AG Geilenkirchen: “Anstelle der bisher im Bereich der Zivilsachen genutzten IT-Verfahren SESAM und T/A-ZIV kommt ab dem 02.10.2006 das Fachverfahren JUDICA/TSJ zum Einsatz. Dieses neue Verfahren ist umfassender und gewährleistet auf Dauer eine zügigere Bearbeitung der Zivilprozeßverfahren….In der Zeit vom 25.-29.09.06 wird die notwendige Schulung durchgeführt…gleichzeitig erfolgt die Installation …..Während dieser Zeit ist eine Bearbeitung der […]

Weiterlesen

Fortbildung der BRAK

Die BRAK kündigt großspurig ihre neue Fortbildungsinitiative per Mail an. Es handelt sich aber “nur” um eine Art Newsletterversendung: “Ein Pushdienst stellt in Form eines Newsletters dabei den Abonnenten im Zweiwochenrhythmus redaktionell aufbereitete Informationen aus den Kerngebieten des deutschen Rechts zur Verfügung. Sie erhalten die wichtigsten Urteile und Beschlüsse und jeweils einen darauf bezogenen Praxistipp. Dadurch wird Ihnen die Möglichkeit […]

Weiterlesen

…unbezahlbar

Ein (angeblicher) Faustschlag vor die Brust ? Kostet 800,00 €. Als Zeugin nicht vor Gericht erscheinen ? Kostet 1.000,00 €. Ein Richter beim Amtsgericht Heinsberg mit Verstand ? Unbezahlbar. Insider wissen, welcher Richter gemeint ist. Man muß nicht lange das Alphabet aufzählen. Keine ähnlichen Beiträge.

Weiterlesen

Unverarbeiteter Verkehrsunfall

Da hat wohl jemand einen Verkehrsunfall nicht richtig verarbeitet. Ich zitiere aus einem schon etwas älteren Schreiben des damals noch nicht anwaltlich vertretenen Unfallgegners an das Mahngericht: “Mit größtem Entzücken habe ich Ihren so genannten Mahnbescheid erhalten. Dieser hat mir die Osterfeiertage so richtig versüßt. Zuerst habe ich mich gefragt, ob es sich hierbei um einen Aprilscherz handelt. Aber zum […]

Weiterlesen

Knastführer

Dinge, die die Welt nicht braucht: Die Aachener Zeitung berichtet in der heutigen Printausgabe über einen Knastführer. Auf einer privaten Homepage werden alle 220 deutschen Gefängnisse bewertet. Und wo kann man 2 Wochen JVA Castrop-Rauxel buchen ? Bei jeder Staatsanwaltschaft oder jedem deutschem Gericht.” Keine ähnlichen Beiträge.

Weiterlesen

Was ist ?

Aus meinem E-Mail Briefkasten: “Sehr geehrte Damen und Herren, als Studentin der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Greifswald führe ich im  Rahmen meiner Diplomarbeit über interkulturelle Teams eine empirische Untersuchung durch. Untersucht werden soll, inwieweit kulturelle Diversität im Team Einfluss auf die Effektivität der Arbeit hat…..” Hätte besser Deutsch studiert. Mein Spam-Filter reagiert allergisch auf den Gebrauch von fünf Fremdwörtern in zwei Sätzen. […]

Weiterlesen

Nicht so schlimm ?

Das Bundesministerium der Justiz berichtet heute über den Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts. Es wird für Nichtjuristen nach wie vor einige Hürden geben, in den Markt einzusteigen. Amen, ich sage euch: Dieses Gesetz wird erneut eine riesige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Aber nur für Rechtsanwälte, die dann den falsch/mangelhaft/unvollständig beratenen Kunden vertreten. Keine ähnlichen Beiträge.

Weiterlesen

Der gleiche Fahnder ?

Der Kollege Hoenig berichtet über die penetranten und bedrohlichen Schreiben der GEZ. Ich glaube, wir haben den gleichen “Fahnder”. Seit ich vor ca. 6 Monaten mein neues KFZ angemeldet habe, kriege ich die gleiche Post. Zufall ? Ich sammel auch schon fleißig. Freue mich schon richtig auf den Besuch. Und wenn er mich – wie beim letzten Mal beim Besuch […]

Weiterlesen

Unfallersatztarif und kein Ende

Der BGH setzt seine zunehmend unfreundliche Rechtsprechung zu den Preisen von Autovermietungen fort. Jetzt wird den Mietwagenunternehmen “sogar” eine Aufklärungspflicht auferlegt – andernfalls dieses auf den angeblich überhöhten Kosten sitzenbleibt. Kann man also jetzt den Mandanten wieder frohen Mutes raten, ein Mietfahrzeug ohne Markterforschung anzumieten, wenn der Vermieter nicht aufgeklärt hat ? Schon kreisen die Hyänen über der Mietwagenbranche und […]

Weiterlesen

Auf dem Parkplatz

Waldfeucht. Aldi-Markt. Ein Einkaufswagen. Ein Opel Kadett. Der Sachverständige – nennen wir ihn Herrn P. aus A. – , der Kläger, meine Wenigkeit als Vertreter der verklagten Versicherung. Die hatten schon herausgefunden, daß das nicht klappt. Ich meine, mit dem Einkaufswagen und dem Opel. Wenn die zusammenstoßen. Daß da kein Schaden entsteht. Jedenfalls nicht der, den der Kläger behauptet. Auch […]

Weiterlesen

Surftipp – www.burhoff.de

Immer wieder einen Besuch wert ist die vom RiOLG Burhoff betriebene Website. Neben einem interessanten RVG-Forum vornehmlich zum Straf- und Bußgeldrecht finden sich dort zahlreiche Rechtsprechungsnachweise. Ab und zu werden dort auch Artikel aus Fachzeitschriften veröffentlich. Derzeit aktuell kann man herunterladen den Beitrag “Verfahrenstipps und Hinweise für Strafverteidiger II/2006”, veröffentlicht in ZAP Heft 14/2006, Fach 22 R, S. 441. Keine […]

Weiterlesen

DAV-Anwaltsforum

Der DAV hat schon seit einiger Zeit ein Anwaltsforum eingerichtet, auf dem vor allem Fragen rund um die Rechtsanwaltsvergütung behandelt werden. Das Forum ist sehr empfehlenswert, ich schaue jeden Tag dort vorbei. Ich darf aus der heutigen DAV-Depesche zitieren: Neues Streitwertforum des DAV online Seit dem 25. Juli 2006 ist auf dem RVG-Onlineforum des DAV ein neuer Diskussionsbereich “Streitwertforum” eingerichtet. […]

Weiterlesen

Willkommen !

Guten Tag liebe Leser, Sie lesen den ersten Beitrag in meinem Blog. Ich bin Rechtsanwalt in einer lokalen Anwaltskanzlei in 52525 Heinsberg. Ich werde hier in lockerer Folge Beiträge aus meinem täglichen Anwaltsleben einstellen. In fachlicher Hinsicht wird es sich vor allem um Beiträge zum Verkehrsrecht handeln. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Rechtsanwalt Jürgen Frese Keine ähnlichen Beiträge.

Weiterlesen
1 23 24 25