Regulierungsverhalten der Versicherer

Wahre Worte vom Kollegen Frank-Roland Hillmann im Vorwort zur zfS 2011, Heft 2:

“Vorbei sind die Zeiten, als die Schadenregulierung noch die Bezeichnung “fair” verdiente, vorbei die Zeiten, als der Geschädigte sich vertrauensvoll in die Hände einer Versicherung begeben konnte. Vorbei auch die Zeiten, als die Schadensregulierung von hoher fachlicher Kompetenz und von Verantwortungsbewußtsein auf Seiten der Regulierungsmitarbeiter einer Versicherung getragen wurde.

Heute gibt es nun das “Schadenmanagement der Versicherer”, tatsächlich handelt es sich um nichts weiter, als um “Schadensteuerung”, die ausschließlich zulasten des Geschädigten und zum wirtschaftlichen Wohle der Versicherungen betrieben wird.”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.