Langer Nutzungsausfall bei Unmöglichkeit der Zwischenfinanzierung

Diese Auffassung sollte sich in vielen Köpfen wiederfinden. Das AG Magdeburg hat mit Urteil vom 21.01.2009, Az. 140 C 24569/08 (140), zfS 2009, S. 199, entschieden, dass einem Geschädigten bis zur Reparatur Nutzungsausfall zusteht, weil er nicht in der Lage ist, die Reparaturkosten vorzufinanzieren. Voraussetzung ist, dass er die mangelnde Fähigkeit zur Vorfinanzierung der Versicherung frühzeitig angezeigt hat. Im entschiedenen Fall erhielt der Geschädigte für einen Zeitraum vom 11.12.2006-09.03.2007 Nutzungsausfall, weil die Versicherung nicht zeitnah Schadensersatz leistete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.