Der Aktenschwanz

Wer kennt ihn nicht, den Aktenschwanz ? Dieses meist aus alten Aktendeckeln hergestellte, längliche Etwas, das von Geschäftsstellen und Richtern gern als Lesehilfe/-zeichen benutzt wird und in so ziemlich jeder Ermittlungsakte gefunden werden kann ?

Heute bekam ich eine Ermittlungsakte des AG Heinsberg. Dort fand ich folgendes als Lesezeichen:

Jetzt weiß ich, warum dieser Richter ab und zu beim Aufschlagen der Akte in sich reinlacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.